Die Vor- und Nachteile von Festgeld – eine Übersicht

Gerade in der anhaltenden Niedrigzinsphase werden bislang bewährte Anlageformen auf den Prüfstand gestellt, da das Erwirtschaften von sicheren Renditen, die zumindest den Wertverlust durch Inflation ausgleichen, immer schwieriger wird. Ein Pro und Contra zum Thema Festgeld soll Ihnen eine wichtige Orientierungshilfe sein.

Vorteile der sicheren Anlageform Festgeld

  • Sicherheit
    An erster Stelle ist hier natürlich die Sicherheit zu nennen, denn die Einlagen auf einem Festgeldkonto sind in Deutschland geschützt und der Anleger weiß genau, wann er wieder über wie viel Geld verfügen kann.
  • Kalkulierbare Zinsen
    Ein Festgeldkonto ist planungssicher, es steht also von vornherein fest, in welchem Zeitraum die vertraglich vereinbarten Zinsen erwirtschaftet und gutgeschrieben werden.
  • Kostenneutral
    Das Festgeld ist im Gegensatz zu vielen anderen Anlageformen gebührenfrei.
  • Mindestsummen niedrig
    Schon mit relativ geringen Beträgen können Festgeldanlagen gestartet werden.
  • Laufzeiten variabel
    Auch die Laufzeiten lassen sich unterschiedlich vereinbaren, so dass diese Geldanlage genau an den konkreten Bedarf angepasst werden kann.

Nachteile, die zu beachten sind

  • Keine hohe Rendite zu erwarten
    Naturgemäß bringen sichere Geldanlagen nur niedrige Renditen, das gilt auch für das Festgeld. Sinnvoll ist es, aktuelle, zeitlich begrenzte und überdurchschnittliche Angebote wahrzunehmen.
  • Kapital wird gebunden
    Für die vertraglich vereinbarte Zeit ist die Anlagesumme gebunden und damit nicht verfügbar.
  • Mindesteinlage für attraktive Angebote
    Abhängig vom Anbieter kann die Höhe der Mindesteinlage nachteilig sein, allerdings lassen sich bei etwas Recherche mit Sicherheit interessante Alternativen finden.
  • Zinsbindung
    Für die festgeschriebene Anlagezeit ist der Zins ebenfalls festgelegt, so dass aktuelle Marktentwicklungen nicht wahrgenommen werden können. Bei kürzeren Laufzeiten können sogar Zinsnachteile auftreten, wenn die Gutschriften gestaffelt werden. Deswegen sollten die Vertragsbedingungen im Vorfeld genau geprüft und verglichen werden.

Festgeld – Vor- und Nachteile abwägen

Kann diese Geldanlage zum einen punkten, weil sie planungssicher und geschützt ist, muss auf der anderen Seite konstatiert werden, dass eine hohe Rendite so nicht zu erzielen ist. Trotzdem eignet sich das Festgeld, um über einen begrenzten Zeitraum gesicherte Zinsen zu erwirtschaften, wenn zum Beispiel überdurchschnittliche Angebote, wie z.B. bei einer Onlinebank wie der Geldanlage Kreditprojekte
, am Markt zu finden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*